Emery Oleochemicals GmbH Announces Membership to AMN, Additive Manufacturing Nordwest e.V.

Emery Oleochemicals GmbH Announces Membership to AMN, Additive Manufacturing Nordwest e.V.

Emery Oleochemicals GmbH joined AMN, a German association for additive manufacturing. AMN members represent the entire value chain, from the design of 3D models to production with various methods as well as the industrial end use of the 3D printed products. As part of this network of expertise, Emery’s Green Polymer Additives business unit willRead more about Emery Oleochemicals GmbH Announces Membership to AMN, Additive Manufacturing Nordwest e.V.[…]

neue Veranstaltungsreihe „Leibniz-IWT live“

neue Veranstaltungsreihe „Leibniz-IWT live“

In Zeiten, in denen Kongressen, Messen und Diskussionsforen pandemiebedingt weiterhin nicht in Präsenz stattfinden können, soll dieses Format zumindest wieder regelmäßigen Austausch und interessante Einblicke in die vielfältigen Themen unseres Hauses geben. Den Anfang macht Dr.-Ing. Volker Uhlenwinkel mit seinem Vortrag zum Thema „Metallpulver für die additive Fertigung“, der am 10.06.2021 ab 16 Uhr stattfindenRead more about neue Veranstaltungsreihe „Leibniz-IWT live“[…]

Materialise startet neues Metall-Kompetenzzentrum

Materialise startet neues Metall-Kompetenzzentrum

3.500-qm-Neubau für über 120 Mitarbeiter und über 30 Metall-3D-Drucker / 7,5 Mio.-€-Investition unterstreicht Bremens führende Rolle bei additiver Fertigung / Trotz Pandemie alle Arbeiten im Zeitplan Bremen. Materialise, einer der weltweit führenden Anbieter von 3D-Druck-Software- und Dienstleistungen, bezieht zum 21. April 2021 sein neues Metall-Kompetenzzentrum für 3D-Druck in Bremen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Belgien investierteRead more about Materialise startet neues Metall-Kompetenzzentrum[…]

Online-Vortrag „Generative Engineering – Wie sich der Alltag von Ingenieuren in der Bauteilentwicklung verändern wird“

Online-Vortrag „Generative Engineering – Wie sich der Alltag von Ingenieuren in der Bauteilentwicklung verändern wird“

Wir freuen uns, dass wir das Startup-Unternehmen Elise für einen spannenden Vortrag gewinnen konnten. Wir laden Sie herzlich ein am 12. April um 16 Uhr zum Online-Vortrag via Teams: „Generative Engineering – Wie sich der Alltag von Ingenieuren in der Bauteilentwicklung verändern wird“. In diesem Vortrag wird Sebastian Möller (Gründer und Geschäftsführer der ELISE GmbH)Read more about Online-Vortrag „Generative Engineering – Wie sich der Alltag von Ingenieuren in der Bauteilentwicklung verändern wird“[…]

Zeigt, was ihr könnt! Unter diesem Credo steht der Bre3D-Award.

Zeigt, was ihr könnt! Unter diesem Credo steht der Bre3D-Award.

Das Land Bremen sucht herausragende Beispiele im 3D-Druck, neue Innovationen, spannende Ideen, erfolgreiche Projekte.   Nach der erfolgreichen Auslobung des ersten Bre3D Wettbewerbs in 2019, startet Bremen in eine neue Runde. Nach dem Motto „Zeigt her was ihr habt“ sind Unternehmen, Institute, Startups und auch Privatpersonen aufgefordert bis zum 31.7.2020 Ihre Ideen einzureichen. Hier findenRead more about Zeigt, was ihr könnt! Unter diesem Credo steht der Bre3D-Award.[…]

3D-Druck für Schutzausrüstung: Hochschule Bremen beteiligt sich an Produktion

3D-Druck für Schutzausrüstung: Hochschule Bremen beteiligt sich an Produktion

Sie geht auf eine Initiative des DLR-Instituts für Raumfahrtsysteme in Bremen zurück: die arbeitsteilige Produktion von Schutzausrüstungen. In 3D-Druckern werden Kopfbügel für ein Spritzschutz-Visier gefertigt, das mit einer Gesichtsschutzfolie und einem Kopfband versehen wird. Das Labor für Generative Fertigungsverfahren an der Hochschule Bremen steuert bis zu 30 Kopfbügel pro Woche bei. „Wo normalerweise Lehre stattfindet,Read more about 3D-Druck für Schutzausrüstung: Hochschule Bremen beteiligt sich an Produktion[…]

Die 3D-Drucktechnologie unterstützt die Eindämmung von Coronaviren

Die 3D-Drucktechnologie unterstützt die Eindämmung von Coronaviren

3D-gedruckte Einkaufswagengriffe zur Reduzierung des Coronavirus Im Rahmen unserer Mission, eine bessere und gesündere Welt zu schaffen, möchten wir das Einkaufserlebnis während der COVID-19-Pandemie noch sicherer machen. Experten glauben, dass das Coronavirus, das COVID-19 verursacht, längere Zeit auf Oberflächen überleben kann, was bedeutet, dass häufig berührte Objekte wie Einkaufswagengriffe ein hohes Kontaminationsrisiko darstellen. Zusätzlich zuRead more about Die 3D-Drucktechnologie unterstützt die Eindämmung von Coronaviren[…]

3D-Druck: Neue Anlagen für die Werkstoffanalytik gefördert

3D-Druck: Neue Anlagen für die Werkstoffanalytik gefördert

Das Leibniz-IWT wird im Rahmen des EFRE-Programms 2014 bis 2020 mit 720.000 Euro gefördert. Das hat der Haushalts- und Finanzausschuss in seiner Sitzung am Freitag (24.01.2020) beschlossen.Im Rahmen des Projektes „Prozess begleitende Analytik für die Charakterisierung und Simulation additiv gefertigter Bauteile – AnaSim⁴AM“ soll am Leibniz-IWT durch die Beschaffung neuer Geräte für die Werkstoffanalytik dieRead more about 3D-Druck: Neue Anlagen für die Werkstoffanalytik gefördert[…]

Stammtisch am 20. Januar 2020 bei der Materialise GmbH

Stammtisch am 20. Januar 2020 bei der Materialise GmbH

Der Verein bietet regelmäßig einen Stammtisch an, bei dem wir unsere Mitglieder besuchen und dort einen Blick hinter die Kulissen werfen können. Es freut uns sehr, dass uns Herr Tim Domagala die Türen der Materialise GmbH beim nächsten Stammtisch öffnet. Neben allgemeinen Informationen zum Unternehmen erhalten wir eine Führung durch die Produktion. Im Anschluss gibtRead more about Stammtisch am 20. Januar 2020 bei der Materialise GmbH[…]

3D-Druck: Neue Hightech-Anlage für Bremer Materialwissenschaften

3D-Druck: Neue Hightech-Anlage für Bremer Materialwissenschaften

Das MAPEX Center for Materials and Processes an der Universität Bremen hat insgesamt 2,2 Millionen Euro bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eingeworben, um eine neue Hightech-Anlage aufzubauen. MAPEX unterstützt seit 2014 die Zusammenarbeit verschiedener Fachbereiche der Universität und außeruniversitärer Forschungsinstitute, darunter auch das Leibniz-IWT. Die geförderte Anlage zum dreidimensionalen Laser-Auftragschweißen wird zukünftig von Forscherinnen undRead more about 3D-Druck: Neue Hightech-Anlage für Bremer Materialwissenschaften[…]